Begegnen

Angebot

Wir för­dern den nach­bar­schaft­li­chen Dia­log zwi­schen Geflüch­te­ten und älte­ren ein­hei­mi­schen Bür­ge­rin­nen und Bürgern.

 

In den kos­ten­frei­en genera­ti­ons­über­grei­fen­den Gesprächs­run­den begeg­nen sich die Teil­neh­men­den unbe­fan­gen, ler­nen sich ken­nen und tau­schen sich aus. Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den in ört­li­chen Begeg­nungs­stät­ten bei Kaf­fee und Kuchen statt.

 

Teil­neh­men­den­zahl:
ca. 10 — 20 Per­so­nen pro Veranstaltung

Auf Anfra­ge:
Unter­stüt­zung durch Dol­met­sche­rin oder Dolmetscher
Umset­zung als digi­ta­les Format

 

Pro­jekt­fly­er (deutsch)
Pro­jekt­fly­er (ara­bisch)

Ansprechpartnerin

Heike Roth

Heike Roth

Pro­jekt­as­sis­ten­tin BEGEGNEN

Tele­fon: +49 (0)30 88412 250

E‑Mail sen­den

Aktuelle Termine

Wei­te­re Ter­mi­ne folgen.

Einblicke

23. Okto­ber 2020

„Achtung, Dreharbeiten!“ 

„Ach­tung, Dreh­ar­bei­ten!“ hieß es an einem son­ni­gen Herbst­tag in der Haupt­stadt. Anlass waren die Auf­nah­men zu unse­rem Image­film. Zusam­men mit Beli­sa Zeval­los Guar­niz, Sozi­al­ar­bei­te­rin beim Jugend­mi­gra­ti­ons­dienst des Cari­tas­ver­bands für das Erz­bis­tum Ber­lin e. V., hat­ten wir jun­ge Geflüch­te­te, die in Straus­berg (Bran­den­burg) und Umge­bung leben, zu uns nach Ber­lin ein­ge­la­den. Unse­re Kol­le­gin Lisa Bei­sel sprach mit ihnen über die deut­sche Geschich­te von 1918 bis 1945 und ging mit… Wei­ter­le­sen

27.10.2020 Potsdam
28. Okto­ber 2020

Eine Fortsetzung ist schon geplant 

Damit Min­dest­ab­stän­de sicher ein­ge­hal­ten wer­den kön­nen, wur­de die Begeg­nungs­ver­an­stal­tung am 27. Okto­ber 2020 in der Evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Born­s­tedt vom Gemein­de­haus in die alt­ehr­wür­di­ge Born­s­ted­ter Kir­che ver­legt. Trotz­dem war die Stim­mung fast fami­li­är. Zu Gast beim Senio­ren­nach­mit­tag der Gemein­de waren Hei­ke Roth und Fozi­ya Abdal­lah, eine jun­ge Frau aus Syri­en, die den meis­ten der Anwe­sen­den zumin­dest vom Sehen bekannt war und die man lie­be­voll duz­te. Ruhig und ohne etwas… Wei­ter­le­sen

26.10.2020 Leipzig
27. Okto­ber 2020

„Dahinter steckt immer ein Mensch wie du und ich“ 

Die Begeg­nungs­ver­an­stal­tung am 26. Okto­ber 2020 bei der Volks­so­li­da­ri­tät Stadt­ver­band Leip­zig e. V. stand ganz im Zei­chen einer sich ver­schär­fen­den Coro­na-Situa­ti­on. Der Teil­neh­mer­kreis war klein, die Tische in wei­tem Abstand gestellt, und Mund-Nase-Bede­ckung war für alle Pflicht. Auch für Baha­dir Temiz aus der Tür­kei und Anas Kaz­kaz aus Syri­en, die sich bereit erklärt hat­ten, von ihrer Flucht und dem Ankom­men in Deutsch­land zu berich­ten. Julia Koslow­ski, die Lei­te­rin des… Wei­ter­le­sen

12. Okto­ber 2020

Zukünftig mehr Kontakt und Austausch 

Vor Kur­zem fand die ers­te Begeg­nungs­ver­an­stal­tung im Rah­men unse­res Pro­jekts statt. Wir hat­ten am 9. Okto­ber 2020 ins Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Eschers­hau­sen ein­ge­la­den, ehren­amt­li­che Hel­fe­rin­nen hat­ten zu die­sem Anlass ein üppi­ges geor­gisch-tsche­tsche­ni­sches Buf­fet gezau­bert. Unser Anlie­gen ist es, älte­re Bür­ge­rin­nen und Bür­ger mit Geflüch­te­ten in Kon­takt zu brin­gen. Zina Ulub­ae­va und Reda Alre­da vom Zen­trum für Migra­ti­on in Eschers­hau­sen hat­ten sich bereit erklärt, über ihre… Wei­ter­le­sen

8. Juni 2020

Jetzt auch digital! 

Dank der Unter­stüt­zung durch unse­re För­de­rin, der Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Migra­ti­on, Flücht­lin­ge und Inte­gra­ti­on, kön­nen wir – bei Bedarf – unse­re Ver­an­stal­tun­gen auch als Online-Kur­se rea­li­sie­ren. Gern geben wir Ihnen dazu nähe­re Aus­kunft. Davon unbe­rührt bleibt unse­re Hoff­nung, dass wir unse­re Ver­an­stal­tun­gen – unter Ein­hal­tung der beson­de­ren Hygie­ne- und Schutz­maß­nah­men – in Prä­senz­form (wie ursprüng­lich) geplant durch­füh­ren… Wei­ter­le­sen

6. Mai 2020

Langsam zurück zur Normalität 

Die Deut­sche Gesell­schaft e. V. plant einen lang­sa­men, aber ver­ant­wor­tungs­vol­len Über­gang zur Büro­nor­ma­li­tät. Wäh­rend noch in die­ser Woche der Not­be­trieb mit einer klei­nen Beset­zung auf­recht­erhal­ten wird, ist das Büro ab 11. Mai wie­der mit min­des­tens der Hälf­te der Beleg­schaft besetzt. Es ist abzu­se­hen, dass, sofern die all­ge­mei­nen Locke­run­gen Bestand haben, zeit­nah mit einem vol­len Büro­be­trieb zu rech­nen ist. Wir sind zuver­sicht­lich, dass wir die vor uns lie­gen­den Auf­ga­ben, trotz… Wei­ter­le­sen

23. März 2020

Bleiben Sie gesund! 

Die Ent­wick­lun­gen rund um das Coro­na­vi­rus stel­len unse­ren Ver­ein vor bis­lang unge­ahn­te Her­aus­for­de­run­gen. Seit letz­ter Woche arbei­ten wir und unse­re Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen im Home­of­fice. So wird der Geschäfts­be­trieb gesi­chert und wir tref­fen Vor­be­rei­tun­gen für zukünf­ti­ge Akti­vi­tä­ten, natür­lich in der Hoff­nung, dass es irgend­wann wei­ter­geht. Wir sind wei­ter­hin per Post, E‑Mail und Tele­fon erreich­bar. Der­zeit wis­sen wir lei­der nicht, wel­che der Ver­an­stal­tun­gen wir in den nächs­ten… Wei­ter­le­sen

3. Febru­ar 2020

Erfahrungen und Erkenntnisse 

Die Deut­sche Gesell­schaft e. V. zur För­de­rung poli­ti­scher, kul­tu­rel­ler und sozia­ler Bezie­hun­gen in Euro­pa, ist seit 1990 in der poli­ti­schen Bil­dungs­ar­beit tätig und rea­li­siert zahl­rei­che Pro­jek­te. Unser Ver­ein enga­giert sich u. a. für die Inte­gra­ti­on von Geflüch­te­ten und setzt sich für ein respekt­vol­les und gleich­be­rech­tig­tes Zusam­men­le­ben in einem fried­li­chen Gemein­we­sen ein. Bei unse­rem aktu­el­len Inte­gra­ti­ons­pro­jekt „Mein, dein, unser Deutsch­land“ pro­fi­tie­ren wir von den… Wei­ter­le­sen

6. Janu­ar 2020

Projektstart 

2020 hat begon­nen und wir freu­en uns auf unser neu­es bun­des­wei­tes Inte­gra­ti­ons­pro­jekt „Mein, dein, unser Deutsch­land“! Wir bie­ten Geflüch­te­ten ab 14 Jah­re Infor­ma­tio­nen über die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und för­dern ihre gesell­schaft­li­che Teil­ha­be genera­ti­ons­über­grei­fend. Für die För­de­rung und Unter­stüt­zung dan­ken wir viel­mals der Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Migra­ti­on, Flücht­lin­ge und… Wei­ter­le­sen

Unsere Partner

Wir arbei­ten mit Ver­ei­nen, Ver­bän­den, Bil­dungs- und Senio­ren­ein­rich­tun­gen, Migran­ten­selbst­or­ga­ni­sa­tio­nen, Flücht­lings­in­itia­ti­ven und ande­ren zivil­ge­sell­schaft­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen zusam­men, die sich der Inte­gra­ti­on von Geflüch­te­ten widmen.

 

Hier fin­den Sie bald unse­re Part­ne­rin­nen und Part­ner, die mit uns in die­sem Bereich kooperieren.