Bildung und Arbeit in Deutschland

Bildung und Arbeit in Deutschland

In Koope­ra­ti­on mit dem Inte­gra­ti­ons­bü­ro der Bil­dungs­ver­ei­ni­gung Arbeit und Leben Nie­der­sach­sen, nament­lich mit Kath­rin Meyn, führ­ten wir am 22. Okto­ber zwei Work­shops zum The­ma Bil­dung und Kul­tur in Deutsch­land durch. Die Grup­pe setz­te sich aus zehn Män­nern und Frau­en unter­schied­li­chen Alters und Her­kunft zusam­men, die vor allem zwei­er­lei ver­band: das Inter­es­se, die deut­sche Spra­che zu erler­nen und in Deutsch­land beruf­lich Fuß zu fas­sen. Wesent­li­che The­men des Work­shops waren somit auch das Aus­bil­dungs­sys­tem in Deutsch­land, die Aner­ken­nung bzw. das Nach­ho­len von Abschlüs­sen, der Arbeits­markt, Bera­tungs­mög­lich­kei­ten, das Bewer­bungs­ver­fah­ren und das Arbeitsrecht.