Wieder in Präsenz

Wieder in Präsenz

Mit dem Schul­be­ginn 2021 set­zen wir unse­re Zusam­men­ar­beit mit dem Ober­stu­fen­zen­trum II des Land­krei­ses Spree-Nei­ße in Cott­bus fort und führ­ten bis­lang drei Work­shops zum The­ma Basis­wis­sen Deutsch­land, Bil­dung, Poli­tik für jun­ge Men­schen mit Flucht­er­fah­rung durch. Zwei wei­te­re wer­den im Okto­ber und Novem­ber die­ses Jah­res fol­gen. Beim ers­ten Work­shop am 19. August 2021 ging es um Basis­wis­sen zu Deutsch­land. Am Bei­spiel von Essen, Tra­di­tio­nen, Archi­tek­tur, Fei­er­ta­gen und Spra­che brach­te die Refe­ren­tin den Jugend­li­chen die gegen­wär­ti­ge Bun­des­re­pu­blik näher. Rai­sa Schrö­der, Leh­re­rin und unse­re Koope­ra­ti­ons­part­ne­rin vor Ort, freu­te sich, dass nun auch wie­der unse­re Work­shops als Prä­senz­ver­an­stal­tung statt­fin­den kön­nen. Die Infor­ma­tio­nen zum The­ma Aus­bil­dung, Arbeits­markt­zu­gang und Bewer­bungs­ver­fah­ren, die im Work­shop zum The­ma Bil­dung ver­mit­telt wur­den, waren gera­de für die Teil­neh­men­den von gro­ßem Inter­es­se. Ange­sichts der bevor­ste­hen­den Bun­des­tags­wah­len befass­te sich der Work­shop „Poli­tik“ mit der deut­schen Demo­kra­tie, zu der das Mehr­par­tei­en­prin­zip und Wah­len gehören.